Sie haben Fragen?
0761 / 290 99 178
10.10.2019

Studie: „Demand and Disruption in Global Cities“

7

Laut der Studie „Demand and Disruption in Global Cities“ des Immobiliendienstleisters JLL in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen „The Business of Cities“ gehören Berlin und München zu den Top 20 der globalen Zukunftsmetropolen und ziehen das Interesse von Immobilieninvestoren stark auf sich. Anhand von mehr als 500 Kennzahlen wurde in der Studie untersucht, welche Faktoren eine Stadt attraktiv für Investoren und Bewohner machen. Nachhaltigkeit und eine hohe Lebensqualität, sowie eine gute Infrastruktur und Arbeitsmärkte spielen dabei eine wichtige Rolle.

Auch Wirtschaftswachstum und Innovation machen Städte der Zukunft aus. Die Großstadt Berlin liegt in dem Gesamtranking der Studie auf Platz 14. Im europäischen Vergleich ist Berlin sogar Spitzenreiter im Bereich Technologie und Innovationskraft. Die Entwicklungen und der Arbeitsmarkt im Finanztechnologie-Sektor und E-Commerce sowie im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) und Blockchain ziehen viele Studenten und junge Talente nach München. Die Nachfrage nach Büroflächen steigt von Jahr zu Jahr.

Die bayerische Landeshauptstadt München rankt in der JLL Studie auf Platz 17 und zeichnet sich als Zentrum für innovative Technologie- und Versicherungsdienstleistungen aus. Eine Vielzahl von renommierten Unternehmen, wie beispielsweise Microsoft, die ihren Sitz in München haben, lassen die Nachfrage auf dem Büromarkt stetig ansteigen. Während die Anzahl der leerstehenden Büros auf einem Tiefstand ist, sind die Mietpreise in den letzten fünf Jahren um ein Viertel gestiegen. Ebenso ziehen neue Geschäfts- und Wohnungsmärkte sowie der Ausbau der Infrastruktur und urbanen Mobilität internationale Investoren nach München.

Quelle: JLL


Demand Immobilien
Schreiberstraße 20
79098 Freiburg
Tel.: 0761 / 290 99 178
Fax: 0761 / 290 99 179
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.

Nach oben